Die Deutsche Bank Tochter Norisbank bietet Neu- und Bestandskunden einen günstigen Kleinkredit: 3.000 Euro mit 12 Monaten Laufzeit sind für 3,0 Prozent p.a. (effektiv) zu haben. Der Kredit ist nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden und kann z.B. sehr gut für den Ausgleich des Girokontos bei der Hausbank genutzt werden.

Der Zinssatz gilt für alle Kunden gleichermaßen. Es fällt keine Bearbeitungsgebühr an. Die monatliche Rate beläuft sich auf 254,03 Euro. Insgesamt fallen somit nicht einmal 50 Euro Finanzierungskosten über die gesamte Laufzeit hinweg an. Zum Vergleich: Wird ein in Anspruch genommener Dispokredit über einen Zeitraum von 12 Monaten gleichmäßig abgetragen, fallen bei einem durchschnittlichen Dispozinssatz von 12 Prozent 180 Euro Kosten an.

Auch für Anschaffungen im Vorweihnachtsgeschäft ist der Norisbank Ratenkredit gut geeignet. Anstatt vermeintlich günstige Einzelhandelsfinanzierungen zu nutzen, kann mit dem Darlehen im Rücken in Bar bezahlt werden. Mit etwas Verhandlungsgeschick sollten sich bei Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik und Co. leicht 5 Prozent Barzahler-Rabatt aushandeln lassen.

Auch andere Angebote der Norisbank sind günstig. Kredite von 1.000 bis 5.000 Euro mit einer Laufzeit von 12 bis 86 Monaten sind für 4,9 Prozent p.a. (effektiv) zu haben. Auch hier gilt der Zinssatz für alle Kreditnehmer unabhängig von der individuellen Bonitätseinstufung. Insgesamt umfasst das Sortiment Kredite von 1.000 bis 50.000 Euro und Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten. Die Kreditvergabe ist ausschließlich für Angestellte, Beamte und Rentner vorgesehen.

15.10.2010